Wir möchten Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Diese Seite nutzt zur Darstellung bestimmte Schriftarten von Google, Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser diese Schriftarten. Dabei wird Ihre IP-Adresse samt der Seite (Internetadresse), die Sie besucht haben, an einen Server der Firma Google übertragen. Weitere Informationen zu diesen Googleschriftarten finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google unter https://www.google.com/policies/privacy/. An dieser Stelle können Sie, sofern Sie mit diesen Bedingungen nicht einverstanden sind, die Website verlassen oder die Browsereinstellungen entsprechend anpassen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 

WISSENSCHAFTLICHE TÄTIGKEITEN

 

01/2010

Promotion (summa cum laude)

„Transkriptomik der Inflammation an der Maus: Die Lunge als Ausgangsorgan und als Zielorgan der Sepsis.” Universität Jena.
Dissertation von Dr. Martina Weber als PDF

2008-2010 Mentee im Mentorenprogramm des WAKWiN der DGAI,
Mentorin: Frau Prof. Dr. G. Nöldge-Schomburg
(Klinik und Poliklinik für Anästhesiologie und Intensivtherapie
Universitätsklinikums Rostock)
07/2007-02/2010 Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Arbeitsgruppe experimentelle Anästhesie
Molekulare Mechanismen des Organversagens
Klinik für Anästhesie und Intensivtherapie,
Universitätsklinikum Jena
Direktor: Prof. Dr. med. K. Reinhart
  Koordination und Durchführung folgender Projekte:
  Mitwirkung an Projekteinwerbung Teilprojekt C6 der PROGRESS Studie II “Functional significance of upregulated cholesterol biosynthesis in S. pneumoniae-induced pneumonia and sepsis” (Pneumonia Research Network on Genetic Resistance and Susceptibility for the Evolution of Severe Sepsis, BMBF-geförderte Studie der Forschungsnetze CAPNetz, SepNet und NGFN).
PRINCIPLE INVESTIGATOR Prof. Dr. Michael Bauer, Department of Anaesthesiology and Critical Care Medicine, Head of Center for Sepsis Control and Care, University Hospital Jena/ PD. Dr. Ulrich A. Maus Dept. of Pulmonary Medicine; Head, Laboratory for Experimental Lung Research Hannover School of Medicine
Coordination: Martina Weber, M.D., Dept. of Anaesthesiology and Intensive Care Therapy Jena University Hospital;
  Betreuung von Diplomanden sowie medizinischen Doktoranden:
 

Genexpressionsananlysen (RT-PCR, Transkriptomik) bei septischer Cardiomyopathie, vergleichende Genexpressionsananlysen und klinisch chemische Überprüfung der Stoffwechselantworten bei Pneumonie-induzierter sowie peritonitisch-induzierter schwerer Sepsis

 

Teilprojekt C6 der PROGRESS-Studie I (Pneumonia Research Network on Genetic Resistance and Susceptibility for the Evolution of Severe Sepsis, BMBF geförderte Studie der Forschungsnetze CAPNetz, SepNet und NGFN).
PRINCIPLE INVESTIGATOR Prof. Dr. Michael Bauer, Department of Anaesthesiology and Critical Care Medicine, Head of Center for Sepsis Control and Care, University Hospital Jena/ PD. Dr. Ulrich A. Maus Dept. of Pulmonary Medicine; Head, Laboratory for Experimental Lung Research Hannover School of Medicine (BMBF).
"Lokale und systemische Transkriptionsmuster der Inflammation: Die Lunge als Ausgansorgan und als Zielorgan der systemischen Inflammation."

1999-2000 Forschungsaufenthalt, Harvard Medical School
Beth Israel Deaconess Medical Center, Division of Immunology
Boston, MA, USA, Direktor: Prof. Dr. Terry Strom
1998-1999 Forschungsarbeit, Klinik für Innere Medizin IV
Klinik für Nieren- und Hochdruckkrankheiten
Universitätskliniken des Saarlandes, Homburg/Saar
Direktor: Prof. Dr. Köhler